Goodies am laufenden Band …

haben wir im Dezember-Workshop hergestellt. Wir hatten richtig viel zu tun 🙂

Begrüßt wurden meine Workshop-Gäste mit einer verzierten Zuckerstange. Dann ging es los mit einem kleinen Geschenk und dem Spruch „Ich habe Dich gern wie Zimt und Stern“. Verpackt haben wir, was könnte besser passen, einen kleinen Zimtstern. Für den Schoko-Nikolaus haben wir mit dem Punch-Board einen „Schlafsack“ aus vanilliefarbenem Karton gebastelt. Die Papiermaße hierfür sind 11,5 x 11,5 cm. Gepuncht wird dann zuerst bei 5 cm, verschiebt den Karton um 1 cm (für die Höhe) und  im Anschluss daran orientiert Ihr Euch an den bestehenden Falzlinien (Also nicht immer bei 5 cm!). Ich hoffe, meine Erklärungen sind verständlich ;-).

Nachdem wir uns richtig warmgebastelt hatten, ging es weiter mit einer Verpackung, die ihren interessanten Look nur durch das Zusammenfalten am Schluss bekommt. Eine Anleitung findet Ihr bei Sam Hammond. Und Sam’s Seite hätte ich nicht gefunden, wenn ich nicht ab und zu bei meiner Namensvetterin Claudia von stempelundpapier.wordpress.com vorbeischauen würde, die auch immer wieder schöne Ideen präsentiert. Liebe Grüße hiermit nach Hamburg 🙂

Ja und zum Schluss unser Lieblingsprojekt des Abends. Die Mini-Lebkuchen-Verpackung. Süß oder?

Liebe Grüße Claudia