Farberneuerung … jetzt wird’s bunt

Hallo,

diese Jahr hat Stampin‘ Up! seine Farbpalette kräftig umstrukturiert und es ergeben sich einige Änderungen. Ohne Euch mit Text überschütten zu wollen, erkläre ich ganz kurz die wichtigsten Veränderungen und zeige Euch natürlich die schönen neuen Töne, die im nächsten Katalog hinzukommen werden. Und damit möchte ich anfangen, mit der guten 😉 Nachricht:

Es kommen folgende neue Farben hinzu und es kommen sogar Lieblingsfarben endlich zurück, die wir schmerzlich vermisst haben (ich denke da an brombeermousse und minzmakrone).

Das sind also die brandneuen Farben, die zu Stammfarben werden (keine In Colors)

Und das sind die Wiederkehrer, die nun Teil der Stammfarben werden, ihr findet sie nachfolgend schon an ihrem Platz in der Farbübersicht:

  • Waldmoos
  • Blutorange
  • Flamingorot
  • Jade
  • Minzmakrone
  • Brombeermousse

Wie diese vier großen Farbfamilien dann aussehen, seht Ihr hier:

Die In Color Töne bleiben für 2017-2019 bleiben erhalten und werden ergänzt durch fünf neue Töne, die dann bis 2020 erhältlich sind. Schaut selbst:

Und was meint Ihr? Gefallen Euch die neuen Farben? Ich freue mich persönlich sehr über die Rückkehr von minzmakrone und brombeermousse. Merlotrot und blütenrosa werden auf jeden Fall auch meine Favoriten.

Natürlich mussten Farben weichen, um den neuen, aktuelleren Farben Platz zu machen. Das ist schade, wenn darunter eine Lieblingsfarbe ist, wie z. B. bei mir himmelblau. Andere dagegen waren auch tatsächlich schon etwas überholt. Alles hat seine Zeit.

  • Grünbraun
  • Schokobraun
  • Aubergine
  • Petrol
  • Ozeanblau
  • Pflaumenblau
  • Zartrosa
  • Rosenrot
  • Himmelblau
  • Mandarinorange
  • Türkis
  • Wasabigrün
  • Blauregen

Die Archivtinte in schwarz und anthrazit verlässt uns leider auch.

Ihr könnt Euch aktuell ja noch mit Nachfülltinte Eurer Lieblingsfarbe eindecken oder Stempelkissen bestellen, wenn Eure Lieblingsfarbe jetzt unter den auslaufenden Tönen ist. Schaut hierzu in der Auslaufliste nach und gebt mir Bescheid.

Ansonsten wird sich die Form der Stempelkissen ändern. Sie werden demnächst stapelbar sein, was bei der bisherigen Form etwas schwierig war. Darüber hinaus wird es auch im Stempelkissen selber die Möglichkeit geben, Farbaufkleber anzubringen, damit man nicht versehentlich die falsche Farbe stempelt.

So, das war schon ein schöner Vorgeschmack auf tolle neue Farben. 

Liebe Grüße Claudia